Tanja Kirchhoff HORSEMANSHIP
Tanja Kirchhoff  HORSEMANSHIP

Training für Mensch & Pferd

 

Als Trainerin für Menschen und ihre Pferde bin ich mobil in Norddeutschland unterwegs. Dabei besuche ich Reitschüler und Ausbildungspferde in privaten Ställen genauso wie auf Reiterhöfen.

 

Einsteiger, Wiedereinsteiger, und Fortgeschrittene unterrichte ich individuell entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen.

 

Reitunterricht & Pferdeausbildung in Klappschau und bei Ihnen zuhause

 

Zur individuellen Ausbildung von Pferden habe ich Platz auf dem schönen Vilica Reiterhof in Klappschau bei Schleswig. Hier stehen die Tiere in Gesellschaft und sind den Vorgaben ihrer Besitzer entsprechend gut untergebracht und versorgt. Sie bekommen eine umfassende Grundausbildung nach individuellem Trainigsplan und werden an feine Hilfen gewöhnt. Pferde und Ponys mit unerwünschten Verhaltensweisen bekommen Zeit und intensive Zuwendung mit planvollem Training unter Einbeziehung ihrer Bezugsmenschen.

 

Einige Trainingsponys können Sie hier kennenlernen.

 

Außerdem biete ich in Klappschau – oder auf Wunsch auch auf Ihrem heimatlichen Hof –themenbezogene, mehrtägige Workshops und Seminare an. (mehr dazu hier)

 

Ängste verlieren, sich gegenseitig verstehen

 

Im Unterricht für Mensch & Tier lege ich den Fokus auf Kommunikation und Beziehung: Ich möchte dazu beitragen, dass Reiter und Pferd lernen, sich gegenseitig zu verstehen und sich zu vertrauen, denn das ist die Basis, um Freude aneinander und miteinander zu haben. Welchen Reitstil Pferdebesitzer oder Reitschüler bevorzugen, ist daneben kaum von Bedeutung.

 

Neue Dinge ausprobieren

 

Der sorgsame Einstieg in die Reiterei und die kontinuierliche Verbesserung der reiterlichen Praxis sind wichtige Schwerpunkte in meinem Unterricht. Dabei lernen meine Schüler verschiedene Techniken. Besonders wichtig aber ist mir die Fähigkeit, das Pferd zu fühlen und seinen Bedürfnissen entsprechend mit ihm gemeinsam zu arbeiten. Wie denkt das Pferd zu mir? Was kann ich gerade selbst leisten/umsetzen? Wie setze ich meine Hilfen im richtigen Moment ein? Wann und wo lobe ich mein Pferd? Das sind Fragen, die wir uns regelmäßig stellen.

 

Arbeit am Boden und im Sattel

 

Wir arbeiten am Boden frei oder am Kappzaum, mit Leitseil, Longe oder Doppellonge.  Im Sattel steht das Reiten mit feinen Hilfen im Vordergrund. Dabei können Sie verschiedene Zäumungen und Reitweisen probieren, insbesondere auch das Westernreiten kennenlernen und vorhandene Kenntnisse vertiefen. Wir reiten etwa mit der Garrocha oder Trail im Bosal. Das macht Menschen und Pferden Spaß.

 

Es ist vieles möglich. Bitte sprechen Sie mich einfach an, wenn Sie individuelle Wünsche oder Fragen habt, denn in erster Linie richte ich die Trainingsstunden nach Ihren Bedürfnissen und denen Ihres Pferdes aus.

 

Rufen Sie mich gern an, wenn Sie  einen individuellen Trainingsplan für sich umsetzen möchten. 

 

 

Bilder, Fotos und Texte auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht.

Der Download ist untersagt.

 

Impressum/Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Tanja Kirchhoff, Anette Schnoor – www.anette-schnoor.de